Wolfgang Kil Architekturkritiker und Publizist

Rezensionen

  • Vorzeige-Exemplar. Postmoderne in Weimar: das Schillermuseum. In: Bauwelt 10/19
  • Von niederer Herkunft? („Kopfgeburten“ von Filip Springer) In: Bauwelt 20/15
  • Auch Ingenieure träumen.  (W. Henn und Romanowicz/Szymaniak) im eMagazin german-architects 45/13
  • Heinrich Hauser: Schwarzes Revier.  In: Bauwelt 20/11
  • Von Dubai beeindruckt, konsterniert von Detroit. (Agentur Ostkreuz:„Die Stadt“) In: Bauwelt 17-18/10
  • Museum Insel Hombroich. Die begehbaren Skulpturen Erwin Heerichs. In: Bauwelt 37/09
  • Leipzig. Ein Begleiter zu neuer Landschaftsarchitektur. (von Peter Fibich) In: Bauwelt 15/09
  • Eastmodern. (Slowakische Moderne) In: Bauwelt 29-30/08
  • Berlin/DDR, neo-historisch. (von Florian Urban) In: Bauwelt 39/07
  • Zeit des Labyrinths (von Ulrich Conrads) In: Bauwelt 12/07
  • Last & Lost (von Raabe/Sznajderman) In: Bauwelt 24/2006
  • Ende im Gelände (von Andreas Feldtkeller) In: Bauwelt 15-16/06
  • Die blauen Städte Sibiriens (von Barbara Engel) In: Bauwelt 39/05
  • Von a bis z. (von Mario Hohmann/Stefan Rettich) In: Bauwelt 3/05
  • Ökologische Ästhetik (von Strelow/Prigann) In: Bauwelt 38/04
  • Bauhaus. Junkers. Sozialdemokratie. (von Walter Scheiffele) In: Bauwelt 22/2004
  • Spaces of Uncertainty (von Kenny Cuypers/Markus Miessen) In: Bauwelt 24/2003
  • Kulisse der Macht (von Heinrich Wefing) In: Bauwelt 44/2001
  • Planstadt Stalinstadt. Ein Grundriß der frühen DDR – aufgesucht in Eisenhüttenstadt. (von Ruth May) In: Bauwelt 23/2000 (Beilage Kursiv 36)
  • Frauen fotografieren anders. (zu G. Muschter (Hrsg.): „DDR Frauen fotografieren“ In: form+zweck 2/90